Noten

Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt

    Red Anchor

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Blasorchester
    Schwierigkeit: 2 - Mittelstufe
    Format: DIN A4
    Erscheinungsjahr: 2021
    Artikelnummer: 2112

    "Red Anchor" wurde im Auftrag des Sinfonischen Blasorchesters Gymnasium Brunsbüttel (Deutschland) komponiert und umschreibt das Treiben am Hafen schon früh am Morgen. Alle sind auf den Beinen und bereiten sich auf den Arbeitstag auf hoher See vor. Der langsame Mittelteil wiederum zeigt die unwirkliche und mysteriöse Stimmung, wenn Nebelschwaden über der Nordsee hängen und man kaum mehr als hundert Meter über das Wasser blicken kann. Die Wiederkehr des ersten Themas macht letztendlich wieder die Leidenschaft für das Leben in der Hafenstadt deutlich. Die Komposition ist nach dem Wappensymbol der Stadt Brunsbüttel - dem roten Anker - benannt.

    120,00 

    Proludium

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Blasorchester
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 05:28
    Erscheinungsjahr: 2021
    Artikelnummer: 2101

    Das Stück "Proludium" ist eine erfreuliche Talentprobe des erst 22-jährigen Süditirolers Jakob Augschöll. Der Komponist greift ein wichtiges Phänomen des gemeinsamen Muszierens auf und macht es zum Titel seiner Komposition: Pro- (zu Deutsch "für") ludium (zu Deutsch "Spiel") verfolgt dem Gedanken, dass beim gemeinsamen Musizieren eben nicht nur miteinander sondern auch füreinander musiziert wird. Mit diesem Werk ist Jakob Augschöll eine wunderbare Komposition gelungen, die sich auch ideal als Eröffnungsmusik eignet.

    100,00 

    From Cradle to Grave

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Blasorchester
    Schwierigkeit: 2 - Mittelstufe
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 06:05
    Erscheinungsjahr: 2019
    Artikelnummer: 1914

    „From Cradle to Grave“ (zu Deutsch: „Von der Wiege bis zur Bahre“) ist eine Rückschau auf ein erfülltes Leben voller Musik. Die Musik in ihrer Vielschichtigkeit bereichert freudige und traurige Anlässe unseres Lebens. Ohne Musik wären Festlichkeiten bloß formale Akte. Die emotionale Komponente der Musik trägt ihr Übriges dazu bei, dass unser Leben wahrlich lebenswert wird. In den vergangenen Wochen kam vermehrt die Frage auf, ob Kunst und Kultur systemrelevant sind. Schon alleine die Präsenz von Kunst und Kultur bei besonderen Anlässen und der durch sie gewonnene Mehrwehrt an Lebensqualität muss zu einer Beantwortung der Frage mit Ja führen. Kunst und Kultur sind das Salz in der Suppe. Musik begleitet Menschen von der Wiege bis zur Bahre. All jenen Menschen, die sich diesem Gedanken verpflichtet fühlen, - im Besonderen der jubilierenden Kapelle - ist diese Komposition gewidmet. „From Cradle to Grave“ ist ein Auftragswerk der Musikkapelle Längenfeld in Tirol (Österreich) anlässlich ihres 185-jährigen Bestandsjubiläums.

    120,00 

    Festivations

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Blasorchester
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 03:50
    Erscheinungsjahr: 2020
    Artikelnummer: 1915

    Festivations ist ein wirkungsvolles Eröffnungsstück im unteren Schwierigkeitsgrad, das in klassischer dreiteiliger Liedform komponiert ist. Charakterisierend ist besonders das emotionale Mittelstück der Komposition, das den Musikerinnen und Musiker leidenschaftliche Töne abverlangt.

    90,00 

    Dresscode

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Jugendorchester
    Schwierigkeit: 0 - Jugend
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 03:25
    Erscheinungsjahr: 2020
    Artikelnummer: 1905

    Bei Festen und Feierlichkeiten wird oft ein bestimmter Dresscode erwartet. Dabei handelt es sich um oft nicht ausgesprochene Regeln und Vorschriften zur Kleiderordnung. Manchmal ist es nicht eindeutig, welcher Dresscode gilt. Die gleichnamige Komposition von Thomas Asanger versucht dieses Phänomen musikalisch auszudrücken. Gleich zu Beginn wird das Hauptthem a mit feierlichem Charakter vorgestellt. Es folgt eine mystische Kommunikation zwischen den Instrumentalistinnen und Instrumentalisten und leises Getuschel über den Dresscode: „Na und was ziehst du heute an?“. Lassen Sie sich überraschen, worauf sich die jungen Musikerinnen und Musiker geeinigt haben werden.

    70,00 

    In vino veritas

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Blasorchester
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 02:40
    Erscheinungsjahr: 2019
    Artikelnummer: 1818

    Der Konzertmarsch "In vino veritas" wurde 2019 komponiert und ist dem Weingut Gmeiner aus Perg in Oberösterreich gewidmet. Das lateinische Zitat, zu Deutsch "Im Wein liegt die Wahrheit", geht auf den Historiker Tacitus zurück, der beschrieb, dass Germanen bei Ratssitzungen die Praxis des Weintrinkens zum Zweck der Resistenz gegen Lügen ausübten. Man ging davon aus, dass in betrunkenem Zustand niemand effektiv lügen könne. Mit dem vorliegenden Werk hat Thomas Asanger eine ungewöhnliche Marschkomposition aus der Taufe gehoben, die sowohl in Form als auch in Inhalt neue Impulse setzt.

    90,00