Noten

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

    Golden Fairytale

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Jugendorchester
    Schwierigkeit: 1 - Jugend
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 03:41
    Erscheinungsjahr: 2020
    Artikelnummer: 1906

    Das Stück "Golden Fairytale" von Andreas Ziegelbäck ist eine Vertonung des Märchens "Die goldene Gans". Das Hauptthema ab Takt 9 beschreibt die Reisen durch den Wald des jungen Mannes namens Dummling. Das Adagio in Takt 35 symbolisiert den Fund der goldenen Gans, mit der er später eine Reihe von skurrilen Situationen durchlebt. Diese Erlebnisse und Abenteuer werden im Moderato-Teil musikalisch umschrieben. Mit dem erneuten Aufkommen des Hauptthemas wird die Rückkehr von Dummling in die Stadt des Königs beschrieben. Er würde gerne die Tochter des Herrschers heiraten. Das klingt ihm nach Bestehen zweier Prüfungen auch. Die Hochzeit wird in Takt 95 begangen. Am Ende des Stücks wird Dummling selbst zum König des Reichs. Diese Komposition eignet sich besonders für die Österreichische Jugendkategorie BJ. Die Notenausgabe ist ab April 2020 erhältlich.

    70,00 

    Young Symphonics

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Jugendorchester
    Schwierigkeit: 1 - Jugend
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 03:39
    Erscheinungsjahr: 2020
    Artikelnummer: 1913

    Andreas Ziegelbäck hat mit der Ouvertüre "Young Symphonics" eine wunderbare Komposition für Jugendorchester komponiert, die gleichermaßen titelgebend für die gesamte neue Jugendorchester-Serie des Klanggarten ist. "Young Symphonics" eignet sich als schwungvolles Eröffnungsstück, das aus zwei Teilen besteht. Die eingängige Rhythmik sowie der langsame Mittelteil sollen den jungen Musikerinnen und Musikern helfen, wesentliche Dinge des gemeinsamen Musizieren zu erlernen. Das Stück eignet sich bestens für die Österreichische Jugendkategorie BJ.

    70,00 

    Footprint

    Kategorie: Originalmusik
    Besetzung: Jugendorchester
    Schwierigkeit: 1 - Jugend
    Format: DIN A4
    Spielzeit: 04:10
    Erscheinungsjahr: 2020
    Artikelnummer: 1904

    In einer gemeinsamen Erklärung im Fachmagazin „Biosience“ sprechen mehr als 11.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 153 Ländern von einem weltweiten Klimanotfall. Inmitten der Diskussionen um eine politische Lösung steht die junge Aktivistin Greta Thunberg, die es geschafft hat, die Welt wachzurütteln, um dem Klimawandel den Kampf anzusagen. Wir alle hinterlassen auf dieser Welt einen Fußabdruck. Damit ist gemeint, dass jeder Mensch durch seinen Lebensstil und Energieverbrauch Ressourcen in Anspruch nimmt. Je kleiner unser sogenannter ökologischer Fußabdruck ist, desto länger ist der Fortbestand von Leben auf unserer Welt auch für nachfolgende Generationen gesichert. Die Komposition „Footprint“ erinnert uns daran, dass Klimawandel also uns alle betrifft. Dieses Stück ist all jenen gewidmet, denen die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder nicht egal ist.

    70,00